Im ökologischen Knoblauchanbau wird mit dem Striegel Beikraut entfernt.

DANKE!

Wir sind unseren Kunden sehr dankbar dafür, dass sie den Alb-Knoblauch so schätzen. Dadurch unterstützen Sie das Überleben unseres kleinen Familienbetriebes. Nur so macht die viele Arbeit Spaß, dass wir keine Angst vor der Zukunft haben müssen. Natürlich gibt es immer mal wieder Hagel oder geringere Ernteerträge. Der Anbau ist trotzdem faszinierend.

Knoblauch auf der Schwäbischen Alb.
Durch die große biologische Vielfalt im Acker sind viele Nützlinge da, welche wiederum die Knoblauchschädlinge in Schach halten.
Steinigen Äcker auf der Schwäbischen Alb

DER KNOBLAUCHANBAU

hat sich bei uns ganz zufällig entwickelt. Von winzigen Mengen für die eigene Küche bis 1 ha. Unsere Mutterkühe weiden direkt auf dem Feldstück wo im Spätherbst Knoblauch gesteckt wird. Danach wird der Boden mehrmals bearbeitet. Gegen Unkraut wird gestriegelt und gehackt. Ab Ende Juni erfolgt die  Ernte. Erst von Hand später mit dem Vollernter. Die Knollen werden in großen Holzkisten gelagert und getrocknet und nach und nach sortiert und geputzt. 

Regentropfen perlen von der Knoblauchpflanze ab und säubern dabei die Oberfläche

WENN ES VIEL REGNET

kann es vorkommen, dass die Knoblauchknollen gelb-bräunliche Aussenschalen bekommen. Dies ist eine äußerliche Verfärbung, die Zehen bewahren trotzdem ihre helle Farbe. Claudia, Birgit und Egon lächeln uns zwar bei der Arbeit auf den Fotos an, aber ein wenig später gibt es schon wieder einen kurzen, heftigen Regenschauer am Knoblauch-Acker auf dem Hochberg.

Der ökologische Knoblauchanbau erfordert sehr viel Handarbeit
So schön kann Arbeit im Knoblauch sein: Mit Blick von der Schwäbischen Alb hin zur Donau.
Die Knoblauch-Ernte beginnt von Hand und wird später mit dem Vollernter fortgesetzt.
Knoblauchernte: Der reife Bio-Knoblauch wird aufgenommen
Auch nach der Ernte sind viele Hände erforderlich um den Knoblauch für den Verkauf aufzubereiten.

ES GIBT VIEL HANDARBEIT...

und ohne unsere Freunde könnten wir den Knoblauchanbau nicht schaffen. Vielen Dank für euere treue Hilfe! Unten trocknet Max mit warmer Luft den Knoblauch nach.

Mit warmer Luft wird der Bio Knoblauch getrocknet damit er gelagert werden kann
Inhaltsstoffe von Knoblauch - warum er so gesund ist
Nicht nur die Knoblauch-Knollen sonder auch die Knoblauch-Blütenstängel mit den Knospen sind eine Delikatesse.

SO SIEHT ER AUS

Viele wissen es nicht, aber man kann nicht nur den Knollen sondern auch die Knoblauch-Blütenstängel mit dem Knospen essen. Gekocht schmecken sie ähnlich wie grüner Spargel.